Berlin/Brandenburg

Lehrer und Erzieher

Zum Austausch über das Thema besondere Begabung organisiert die DGhK Berlin-BrandenburgTreffen für Lehrer/innen und Erzieher/innen an

Treffen für Pädagog/innen

Austausch für Erzieher/innen und Lehrer/innen

Obwohl das Thema Hochbegabung nicht in jedem Bundesland Teil der Ausbildung ist, haben sich inzwischen viele Lehrerinnen und Lehrer durch Vorträge und Fortbildungen damit vertraut gemacht. Sie sind sensibilisiert, welche Schülerinnen und Schüler in ihren Lerngruppen besonders begabt sind. Im Schulalltag sammeln sie Erfahrungen im Umgang mit ihnen. Die DGhK Berlin-Brandenburg möchte interessierten Kolleginnen und Kollegen die Gelegenheit zum Austausch geben.

  • Welche Möglichkeiten haben Sie gefunden, im Unterricht zu differenzieren?
  • Wie gehen Sie mit eventuellen Auffälligkeiten Ihrer hochbegabten Schülerinnen und Schüler um?
  • Welche Methoden und Ideen haben sich bei Ihnen bewährt?
  • Welche Erfahrungen machen Sie mit den Eltern hochbegabter Kinder?
  • Welche Unterstützung erhalten Sie im Umgang mit dem Thema von der Schulleitung und im Kollegium?

Die DGhK möchte Sie hin und wieder zum Gedankenaustausch einladen. Nicht jeder muss das Rad neu erfinden. Betroffene Lehrerinnen und Erzieher können von ihren jeweiligen Erfahrungen und ihrem Arbeitsaufwand gegenseitig profitieren!

Unsere Treffen
Bei Interesse können Sie sich gerne an mich wenden, dann organisiere ich ein Treffen: Bettina.Zydatiss, Tel: 030-785 94 02

Sonstige Veranstaltungen

Die Karg-Stiftung bietet für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten die Weiterbildung Begabtenpädagoge an. Ziel ist es, die Teilnehmenden so zu qualifizieren, dass sie mit Freude und Selbstvertrauen hochbegabte Kinder entdecken, integrativ fördern und Eltern kompetent beraten.

Letzte Aktualisierung: 06.12.2017